Druckerei cool werben Logo gmbh Kopfbild.

Hilfe zu Ihrer Druckdatei

Wir möchten Ihre Daten zu dem bestmöglichen Druckergebnis führen. Hierbei gilt: je "besser" die Daten, desto besser die Druckqualität.
Folgende Parameter sollten für ein optimales Druckergebnis berücksichtigt werden:

Auflösung und Formatanlage
Bis ca. DIN A1 die Datei bitte mindestens mit 300 dpi anlegen.
Größere Formate in 25 % der Endgröße anlegen, optimalerweise auch mindestens mit 300 dpi, achten Sie hier bitte auf das richtige Seitenverhältnis. Strichzeichnungen mit mindestens 800 dpi anlegen.

Dateiformate
offenes PDF, Tiff, EPS, CDR, etc., ohne Komprimierung.

Freistellungspfade, Farbräume und ICC - Profile
Als Farbraum verwendet werden können CMYK oder RGB ICC-Profile
RGB = ECI-RGB_v2
CMYK = ECI ISO Coated V2 (Fogra 39)
Bitte stellen Sie vor anlegen der Daten diese Profile in Ihrem Programm ein.
Es empfiehlt sich, Daten nicht zu konvertieren, dadurch verkleinert sich der Farbraum und es treten Farbverschiebungen auf.
Bei Freistellungspfaden darf die Pfadtoleranz nicht mehr als 2 Pixel betragen.
Für 4c Aufträge (Euroskala) benötigen wir Bilddaten im CMYK-Modus (kein RGB).

Sonderfarben
Einige Sonderfarben aus den RAL-, HKS-, oder Pantone-Systemen können nur annähernd erreicht werden. Dazu gehören auch Gold und Silber.

Allgemeine Anforderungen
- Druckdaten ohne Beschnitt, Passermarken und Schnittmarken etc. anlegen. Sonderfälle nach Absprache
- Logo's, Grafiken und Texte nach Moglichkeit als Vektoren anlegen.
- Schriften immer in Zeichenpfade, Kurven oder Vektoren umwandeln (mit Quark Express etwas problematisch)
- Für zu konfektionierende Drucke ausreichend Randabstand berücksichtigen. Banner, die geöst werden, mit ca. 3-5 cm Raum zum Rand einplanen.

Halten Sie gerne Rücksprache mit uns unter 04102/45 96 63.