Druckerei cool werben Logo gmbh Kopfbild.

Gefahrgutlabel Klasse 6

Schaltfläche um zu den Gefahrgutlabeln der Klasse 6 zu gelangen.

1. Schritt: Wählen Sie ein Symbol.
2. Schritt: Wählen Sie eine Material-Variante und bestellen Sie.

Artikelauswahl Gefahrgut Klasse 6:

Gefahrgut Klasse 6

Gefahrzettel Klasse 6.1 Giftige Stoffe Gefahrgutlabel zur Kennzeichnung von Gefahrgut der Klasse 6.1 - Giftige Stoffe. ab 1,00 EUR

Gefahrgut-label Klasse 6.1 mit Text

Gefahrzettel Klasse 6.1 'Toxic' Gefahrgutlabel zur Kennzeichnung von Gefahrgut der Klasse 6.1 - Giftige Stoffe. Mit Text: 'Toxic'. ab 1,00 EUR

Gefahrgut-label Klasse 6.2

Gefahrzettel Klasse 6.2 Ansteckungsgefährliche Gefahrgutlabel zur Kennzeichnung von Gefahrgut der Klasse 6.1 - Ansteckungsgefährliche Stoffe. ab 1,00 EUR

Gefahrgut-label Klasse 6.2 mit Text

Gefahrzettel Klasse 6.2 'Infectious Substance' Gefahrgutlabel zur Kennzeichnung von Gefahrgut der Klasse 6.1 - Ansteckungsgefährliche Stoffe. Mit Text: 'Infectious Substance'. ab 1,00 EUR

Information | Gefahrgutlabel Klasse 6

Gefahrgutlabel der Klasse 6 für
Giftige Stoffe.
Ansteckungsgefährliche Stoffe.

Gefahrgut-Label
Klasse 6.1
Giftige Stoffe. Der Begriff der Klasse 6.1 Giftige Stoffe umfasst Stoffe, von denen aus Erfahrung bekannt oder nach tierexperimentellen Untersuchungen anzunehmen ist, dass sie nach dem Einatmen, Verschlucken oder Berühren mit der Haut bei einmaliger oder kurzer Einwirkung in relative kleiner Menge zu Gesundheitsschäden oder dem Tod eines Menschen führen können.
Beispiele: Cyanwasserstoff (Blausäure), Arsen, Pestizide.


Gefahrgut-Label
Klasse 6.2
Ansteckungsgefährliche Stoffe. Alle Stoffe, von denen bekannt oder anzunehmen ist, dass sie Krankheitserreger enthalten, von denen bekannt oder anzunehmen ist, dass sie bei Tieren oder Menschen infektiöse Erkrankungen verursachen, sind Stoffe der Klasse 6.2. Ansteckungsgefährliche Stoffe sind Stoffe, von denen bekannt oder anzunehmen ist, dass sie Krankheitserreger enthalten. Krankheitserreger sind Mikroorganismen (einschließlich Bakterien, Viren, Rickettsien, Parasiten und Pilze) oder rekombinierte Mikroorganismen (Hybride oder Mutanten), von denen bekannt oder anzunehmen ist, dass sie bei Tieren oder Menschen infektiöse Krankheiten verursachen.