Druckerei cool werben Logo gmbh Kopfbild.

Sicherheitszeichen für Brandschutz

Brandschutz nach ISO 7010 bzw. ASR A1.3 (2013)

Feuerlöscher F001
Feuerlöscher F001
Pfeil gerade
Pfeil gerade
Löschschlauch F002
Löschschlauch F002
Pfeil schräg
Pfeil schräg
Feuerleiter F003
Feuerleiter F003
Mittel und Geräte F004
Mittel und Geräte F004
Brandmelder F005
Brandmelder F005
Brandmeldetelefon F006
Brandmeldetelefon F006

Brandschutz nach alter ASR A1.3 (2007)

Feuerlöscher
Feuerlöscher
Pfeil gerade
Pfeil gerade
Brandmeldezentrale
Brandmeldezentrale
Löschschlauch
Löschschlauch
Pfeil schräg
Pfeil schräg
Sprinklerzentrale
Sprinklerzentrale
Feuerleiter
Feuerleiter
Rauchabzugsanlage
Rauchabzugsanlage
Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung
Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung
Brandmeldetelefon
Brandmeldetelefon
Brandmelder manuell
Brandmelder manuell
Brandmeldetelfon
Brandmeldetelfon

Information | Kennzeichnung Brandschutzzeichen

Kategorie Hinweiszeichen Brandschutz

Brandschutzzeichen

"Brandschutzzeichen ist ein Sicherheitszeichen, das Standorte von Feuermelde- und Feuerlöscheinrichtungen kennzeichnet." (vgl. ASR A1.3 (3.7), Begriffsbestimmung)

Brandschutzzeichen weisen im Brandfall möglichst erkennbar und verständlich auf den Ort bzw. die Lokalisation von Geräten hin, die im Brandfall eingesetzt werden. Für die Kennzeichnung mit Feuer- und Branschutzzeichen sind insbesondere folgende Quellen wichtig:

neue graphische Symbole

DIN EN ISO 7010
Die Symbole für den Brandschutz in der ISO 7010 wurden gegenüber den alten Symbolen DIN 4844-2 für eine bessere Verständlichkeit angepasst und europaweit und teilweise auch international angeglichen. Insbesondere die Brandschutzzeichen F001, F002, F003, F004 , F005 und F006 wurden geändert. Eine wichtige Neuerung ist die Aufnahme eines Flammensymbols auf den Brandschutzzeichen, sodass nicht nur durch die rote Farbe (RAL 3001) erkennbar wird, dass es sich um Sicherheitszeichen für den Brandschutz handelt. Des weiteren sind besonders das Zeichen für die Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung (F004) und der Brandmelder (F005) seit der Änderung weniger abstrakt und damit leichter verständlich. Beispielsweise waren die Geräte zur Brandbekämpfung früher einfach nur mit einem Halbkreis verbildlicht, welcher in der neuen Version durch einen Feuerwehrhelm ersetzt wurde. Ein weiteres Beispiel ist das Brandmeldersymbol, das durch eine Hand erweitert wurde, sodass erkennbar aus einem recht schwer interpretierbaren Kreis in der alten Version nun in der neuen Version erkennbar ein Knopf wird. Des weiteren wird inzwischen einheitlich in einer sprachunabhängigen einheitlichen Symbolsprache gekennzeichnet.

ASR A1.3 (2013)
Die technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) beinhalten unter Punkt A1.3 die Regeln zur Sicherheits- und Gesundheitskennzeichnung. Die Symbole für den Brandschutz in der ASR A 1.3 wurden im Rahmen der Neufassung vom 28.02.2013 an die Symbole aus der DIN EN ISO 7010 angeglichen.
Link: ASR A1.3 auf der Webseite des Bundesamts für Arbeitsschutz


alte graphische Symbole

Ob die alten Symbole nach der alten ASR A1.3 (GMBI 2007, S. 674) bei Ihnen noch verwendet werden können, wird im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz geklärt. Weiter können wir Ihnen leider in dieser Frage nicht helfen. Befragen Sie nicht zuletzt hier auch Ihren bestellten Sicherheitsbeauftragen für Arbeitsschutz bzw. Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit.

alte ASR A1.3 (2007)
Wie oben beschrieben, wurden im Februar 2013 die Symbole aus der DIN EN ISO 7010 in die ASR A 1.3 (2013) aufgenommen. In der alten ASR A1.3 (2007) haben die Brandschutzzeichen noch keine Flamme abgebildet und unterscheiden sich teilweise in der Darstellung der graphischen Symbole.

DIN 4844-2
Diese Norm legt im Bereich Registrierte Sicherheitszeichen auch Brandschutzzeichen fest.

BGV A8 (2002)
Die für den Gesundheitsschutz von Arbeitnehmern erlassenen Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV) beinhalten für die Brandschutzkennzeichnung wichtige Unfallverhütungsvorschriften. Der Bereich BGV A8 behandelt die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz, die von den Mitgliedern der Berufsgenossenschaften zu verwenden sind.

Brandschutzzeichen ISO 7010 und ASR A1.3 (2013)

Feuerwehrzeichen für Feuerlöscher

Feuerlöscher ISO7010 F001 Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Löschschlauch nach ISO 7010

Löschschlauch ISO 7010 F002 Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Geeignete Stelle zum Anleitern

Feuerleiter ISO 7010 F003 Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung

Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung ISO7010 F004 Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Brandmelder

Brandmelder ISO 7010 F005 Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Brandmeldetelefon

Brandmeldetelefon ISO 7010 F006 Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen mit Richtungspfeil schräg

Richtungspfeil schräg ISO 7010 Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen mit Richtungspfeil gerade

Richtungspfeil gerade nach ISO 7010 Je Stück ab 1,30 EUR

Brandschutzzeichen ASR A1.3 (2007)

Feuerwehrzeichen für Feuerlöscher

Feuerlöscher Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Löschschlauch

Löschschlauch Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Feuerleiter

Feuerleiter Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung

Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Brandmelder manuell

Brandmelder manuell Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Brandmeldetelefon

Brandmeldetelefon Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen mit Richtungspfeil gerade

Richtungspfeil gerade Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen mit Richtungspfeil schräg

Richtungspfeil schräg Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für Brandmeldetelefon

Brandmeldetelefon Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für BMZ (Brandmeldezentrale)

BMZ - Brandmeldezentrale Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für RAA - Rauchabzugsanlage

RAA - Rauchabzugsanlage Je Stück ab 1,30 EUR

Feuerwehrzeichen für SPZ - Sprinklerzentrale

SPZ - Sprinklerzentrale Je Stück ab 1,30 EUR

Hinweise

Bestellbare Material-Varianten:
- Aufkleber-Folie, Bogenware (Einzeletiketten)
- Aufkleber-Folie, lang nachleuchtend, Bogenware (Einzeletiketten)
- Schild-Kunststoff
- Schild-Kunststoff, lang nachleuchtend

Langnachleuchtenden Varianten entsprechen der DIN 67510 bzw. der ASR A3 (4.3) .
Brandschutzzeichen sind stets quadratisch mit der Sicherheitsfarbe rot und der Kontrastfarbe weiß und der Farbe des graphischen Symbols weiß. Bei den langnachleuchtenden Varianten ist somit die Kontrastfarbe bzw. das graphische Symbol fluoreszierend. Farben und Leuchtdichtekontrast entsprechen den Spezifikationen von ISO 3864-4 (2011).
Weitere Materialinformationen finden Sie hier.
Die verwendeten Werkstoffe berücksichtigen übliche Anforderungen bezüglich mechanischer Einwirkung, feuchter Umgebung, chemischen Einflüssen, Lichtbeständigkeit, Versprödung von Kunststoffen sowie Feuerbeständigkeit.

Hinweis zu langnachleuchtenden Sicherheitszeichen:
Besitzen Sie in Ihrer Einrichtung keine unabhägige Sicherheitsbeleuchtung, sind langnachleuchtende Materialien zu verwenden (vgl. ASR A 1.3). Die Variante langnachleuchtend ist bei uns im Bereich Brandschutzzeichen für alle Artikel wählbar. Unsere langnachleuchtenden Brandschutzzeichen entsprechen den dazu geltenden Vorgaben in der DIN 67510 bzw. der ASR A3 (4.3) .

Bestellbare Formate und Erkennungsweite:
148mm x 148mm (für Betrachtungsabstand von maximal 15 Metern)
200mm x 200mm (für Betrachtungsabstand von maximal 20 Metern)

Hinweis zu Richtungsschildern:
Richtungsschilder sind nur gemeinsam mit einem weiteren Brandschutzzeichen zulässig. (vgl. ASR A1.3 5)